Flugplatzfest am 30.05.2019 in Ballenstedt (Harz)

Das Treffen mit einigen Leuten war geplant. Die Zeit als ich mit Bollerwagen zum Herrentag los lief ist definitiv längst vorbei.

Da nutze ich lieber die Zeit und treffe Fliegerfreunde zu solch einem Fest. Ist für mich Erholung.

Anfangen möchte ich mit einer wirklichen Besonderheit. Da steht doch auf der Rasenfläche eine Bo105 (Hubschrauber von MBB entwickelt). Die Maschinen wurden vor einiger Zeit bereits aus der Bundeswehr ausgegliedert und auch die Polizei stellte in Thüringen die letzte noch fliegende Bo ab.

Im privaten sind die Maschinen aber noch fleißig unterwegs und werden es aufgrund ihrer Robustheit auch noch einige Zeit bleiben.

Bo 105

Und zum besseren Verständnis hier mal ein Foto der Maschine. Mittlerweile ist sie lt. Flighttracker in Nizza angekommen. Nun gut, da ist meine Portokasse nicht für ausgelegt, solch eine Maschine zu unterhalten.

Grundsätzlich muss ich sagen, die Veranstalter gaben alles und es sah auch richtig gut aus. Es wurde richtig was auf die Beine gestellt und eine Vielzahl an Technik präsentiert.

Die in Ballenstedt beheimatete Antonov 2 und die angereisten Jaks machten regelmäßig den Luftraum „unsicher“. Auch die Pitts Kunstmaschine ……. alle Achtung!

Das was aber immer mehr wird und ich mich trotzdem nicht dran gewöhnen kann, sind die endlosen Rummelbuden. Sei es die 30. Bradwurstbude oder das gefühlte 50. Bierzelt.

Seitens der Veranstalterbühnen hätte man sich mal mit dem Veranstalter absprechen können. Da gab es einen Unterhalter der unbedingt lauter als die Flugzeuge sein wollte. Denke mal – Kombination hätte mehr gebracht.

Na gut, scheint mein Problem zu sein. Ansonsten Wetter war sehr gut und Temperatur ging auch.

Hier mal einige Bilder.

Jak im Kunstflug
Magdeburger Absetzmaschine
Jak 52
Pitts 😉
Windenstart Segelflugzeug
Kunstsegelflug
in Formation

 

Das soll es erst mal für heute gewesen sein. Ich hoffe, der Beitrag findet Gefallen.

Alle Bilder von Ballenstedt findet ihr hier:  >>> Ballenstedt – meine Bilder bei Flickr <<<

Die 51+01 hat ihre endgültige Parkposition eingenommen

Die Ende 2017 in Ballenstedt gelandete Transall C-160 mit dem Kenner 51+01 hat in Wernigerode ihre endgültige Parkposition auf dem Dach des Technikmuseums dort eingenommen.

War also ein Muss nach relativ kurzer Zeit erneut im Museum vorbei zu schauen.

Ein kleiner Fotoüberblick folgt in Kürze.

Hier die 51+01 auf dem Dach in Wernigerode. Wenn ihr in das Bild klickt dann hab ich noch eine kleine Überraschung für euch. In meinem Flickr Account habe ich eine Gruppe rund um die Silberne Gams gegründet und ich sammele dort alle Bilder über die Maschine die dort verfügbar sind.

Also, viel Spaß beim anschauen.

2. Sternmotorentreffen 2018 in Ballenstedt

 

Am 24. und 25. August 2018 war es wieder soweit. Das 2. Sternmotorentreffen fand in Ballenstedt auf dem Verkehrslandeplatz statt.

Wie auch schon beim ersten Treffen waren erwartungsgemäß die Jak´s zahlreich vertreten. Werden ja auch einfach mal von Sternmotoren angetrieben. Wie im unteren Teil der Bildergalerie zu sehen ist, lieferten die Jaks wieder ein klasse Flugprogramm.

Eine Ausnahme stellte die T-28 Trojan dar. Dieses in rot weiß gehaltene Flugzeug zieht schon die Blicke auf sich. Ebenfalls stattete und die Z-37 Doppelsteuer aus Gardelegen einen Besuch ab.

Zur Freude aller Besucher bot sich auch die Gelegenheit, die beiden “Tralls” ( Transall C160 ) mal wieder ausgiebig zu betrachten. Die im Dezember 2017 gelandete “Silberne Gams” ist ja schon recht gerupft. Sie soll ja nach Wernigerode auf das dortige Dach des Technikmuseums.

 

 

Hier die Bildergalerie zum Flugtag.

Sternmotorentreffen 2018 Ballenstedt